Wir freuen uns auf Ihren Anruf +41 81 723 02 25

Uli Lippuner

Uli Lippuner – Seine Passion ist das Trinkwasser.

unternehmen-uli-lippunerUli Lippuner – sein Name wird in der ganzen Schweiz sofort mit Wasser in Verbindung gebracht. Er ist der Macher in Sachen Wasser. Meilensteine gibt es viele in seiner Karriere. Es würde ein ganzes Buch brauchen, um alle aufzuzählen und zu beschreiben. Nach seiner Lehre als Vermessungszeichner und dem Studium zum Bauingenieur HTL folgten Vertiefungen im Bereich Siedlungswasserbau und Wasserversorgung ETHZ. Heute trägt Uli Lippuner den Titel «Dipl. Ing. FH».

Anfänge

Nach ersten Berufserfahrungen folgte 1976 die von Uli Lippuner als grösster Meilenstein bezeichnete Gründung des eigenen Ingenieurbüros. Es herrschte damals Rezession und brauchte Mut, in schlechten Zeiten mit einem eigenen Geschäft zu starten. Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene weitere Geschäftstätigkeiten und Gründungen ergeben. Ein wichtiger Meilenstein war die Entwicklung des Systems WABE®, welches als neues Verfahren in der Wasserversorgung seit 1989 gesamtschweizerisch Erfolg brachte. Uli Lippuner meldete das System WABE® als Erfinder beim Europäischen Patentamt an. Die Entwicklung stand unter dem Motto «man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen».

Macher-Typus

Mit seinen Macherqualitäten wurde Uli Lippuner bald zu einer bekannten Grösse im Wasserbereich. In vielen Orten und Regionen der Deutschschweiz und auch im Ausland war und ist Uli Lippuner im Bereich Wasserversorgung tätig. Sein Interesse am Wasser entwickelte sich schon als Junge. Während des Studiums erhielt er näheren Einblick in eine Wasserversorgung und dachte sofort «dies wäre ein Arbeitsbereich für mich». Seine Diplomarbeit 1975 befasste sich mit einem Vorprojekt zur Wasserversorgung Sevelen-Buchs-Grabs-Gams-Haag. Diese Arbeit löste dann vieles aus und bestimmte den weiteren Berufsweg von Uli Lippuner. Seither ist sein Hauptaufgabenbereich das Wasser.

Wer mit Wasser und insbesondere Trinkwasser in der Schweiz zu tun hat, kennt den Namen Uli Lippuner. Dies wegen seiner vielfältigen Tätigkeiten, aber auch der Wasserfachtagung, welche seit 1989 von Uli Lippuner und seit 2015 von Daniela Lippuner organisiert wird. Er rief diese Tagung ins Leben und führte sie in Vaduz und Thun sowie einmal in Sargans bisher 14-mal durch.

Erfahren

Was macht den Erfolg des Unternehmers Lippuner aus? Er hat sich vertiefte Kenntnisse in Projektmanagement, Siedlungswasserbau, Öffentlichkeitsarbeit, Marktanalysen und Bauwerkerhaltung angeeignet. Vor allem aber, lebt Uli Lippuner die Passion Trinkwasser und setzt sich auch für dessen Qualität ein. Er sammelte viele Erfahrungen unter anderem mit einem Büro in Leipzig. Die Nachfolge in seiner Firma regelte er früh, 2008 übergab er die ULI LIPPUNER aqualog AG. Heute ist er in der uli lippuner ag wasserconsulting weiterhin aktiv und unterstützt die Wasserfachtagung weiter. Neben Planung, Beratung und Ausführung gehört auch das Publizieren zum Berufsfeld von Uli Lippuner. Seit 1976 sind unzählige Artikel, Publikationen und Bücher erschienen. Ausserdem hielt er diverse Vorträge und Referate.

Politik

Die Qualitäten von Uli Lippuner wurden auch ausserhalb des Wasserbereichs erkannt. So ist er Gesamtprojektleiter der Entwicklung der Bahnhofareale Sargans und war langjähriger Gemeinderat (FDP) in Sargans. Zudem bekleidete er auch das Amt des Gemeinde-Vizepräsidenten. Als Visionär entwickelte er aus dem Leitbild den Ideenwettbewerb Bahnhof, welcher heute umgesetzt ist. Daneben war Uli Lippuner Präsident der Baukommission.